Satirische Weihnachtslesung mit
Norbert Neugirg, Christian Höllerer & fünf Altneihauser:

Altneihauser Weihnachtslesung

Altneihauser Weihnachtslesung, Norbert Neugirg, Christian Höllerer

Norbert Neugirg, Christian Höllerer und fünf Musikanten der Altneihauser knöpfen sich Weihnachten vor. Neugirg und Höllerer lesen satirische Texte zu Weihnachten. Statt Ochs und Esel begleiten sie fünf Musikanten der „Altneihauser Feierwehrkapell´n“. Ein weihnachtlicher Rundumschlag mit dem „Kommandanten“, der sich gewaschen hat und dem Krippen-Löschzug der Altneihauser. Mit auf der Bühne: Altneihauser-Regisseur Christian Höllerer!

Wer sagt, dass man in der staden Zeit nur „freundliche“ Texte hört, liegt falsch. Denn auch im Advent gibt es Satire und Ironie. Erleben kann man das, wenn Norbert Neugirg und Christian Höllerer in der „Altneihauser Weihnachtslesung“ satirische Texte zu Weihnachten lesen - in Begleitung von einem rotzfrechen Haufen aus der "Altneihauser Feierwehrkapell´n".
Highlight: das Weihnachtslieder-Medley in der Altneihauser Spezialversion. Na dieser Abend wird sich wirklich gewaschen haben!

Wenn man Weihnachten besinnlich will, sollte man nicht in die Altneihauser Weihnachtslesung mit Norbert Neugirg und seiner Feierwehrkapell'n gehen. Hier erlebt der Zuschauer eine Brandrodung der extremen Art verpackt mit Witz und Humor.
Neugirg versieht die bekanntesten Weihnachtslieder kritisch-zeitgemäß mit neuen Texten. Wenn bei Amazon Tür und Tor hochgemacht werden, der Weihnachtsmann dank der Deutschen Bahn zu spät kommt, oder das Bum Bum von „Heidschi Bumbeidschi“ für das Geräusch von explodierenden Bomben steht, könnte so manchem das Lachen im Munde stecken bleiben.
Weihnachtliche Dramen sind der Stress beim Christbaumkauf, ein missglücktes Festmenü oder die aromagesättigte Atmosphäre einer weihnachtlichen Mitternachtsmette.

Die Altneihauser Feierwehrkapell´n hat sich im Jahr 1985 gegründet. Benannt hat sich die Gruppe nach dem Biotop "Altneuhaus" im Naturschutzgebiet Waldnaabtal bei Windischeschenbach im Oberpfälzer Wald. Seit mehreren Jahren hinterlässt der rotzfreche Komödianten-Haufen in der Fernsehsitzung "Fastnacht in Franken" einen verheerenden Eindruck!
Die Altneihauser Feierwehrkapell´n ist eine Blaskapelle und Kabarettgruppe aus der Oberpfalz. Alle Mitglieder des Ensembles stammen aus der Gegend rund um die Stadt Windischeschenbach.
Geleitet wird die Altneihauser Feierwehrkapell´n von Norbert Neugirg, der als Manager und Texter seit 2000 als Einziger hauptberuflich tätig ist. Insbesondere durch die seit 2006 jährlichen Auftritte in der TV-Sendung "Fastnacht in Franken" des BR Fernsehens wurde sie einem größeren Publikum bekannt. Neugirg passt seine lustigen, teils politisch-provokanten Reden ebenso wie die dargebotenen Musikstücke je nach Anlass und Publikum an. Die Darbietung, die stets in Reimform erfolgt, erinnert stark an das in Bayern beliebte Derblecken von Politikern. Das Bühnenprogramm wird unter der Leitung von Regisseur Christian Höllerer entwickelt und einstudiert.

"Morgen kommt der Weihnachtsmann, kommt mit seinem Wagen. Und kommt er mit der Deutschen Bahn - dann erst in 14 Tagen".

 
 
Landsberg am Lech – Samstag, 05.12.2020
Aula der Mittelschule, Hindenburgring 48
Beginn: 19:00 Uhr • Einlass: 18:15 Uhr
Eintrittskarten: www.okticket.de • Ticketservice Landsberg (Reisebüro Vivell) • TUI Reisecenter Kaufering • Tourist-Info Dießen • Laden am Dorfbrunnen Utting • Segeln & Mehr Schondorf
 
TicketDirect - Tickets selber ausdrucken

+++

Hinweise zum Ticketerwerb:

Das Mitbringen von Speisen und Getränken in den Saal ist untersagt. Audio- und Videoaufzeichnungen sind strikt untersagt. Rückgabe/Umtausch des Tickets ist ausgeschlossen. Bei Verlust des Tickets ist kein Ersatz möglich! Der gewerbliche Weiterverkauf des Tickets ist untersagt. Keine Reisekostenerstattung bei Absage oder Terminverlegung! Bitte vor Reiseantritt informieren, ob die Veranstaltung wie geplant stattfindet.

Unsere kompletten AGB


+++
 
Aschermittwoch der Kabarettisten

+++
 

+++
(PDF 625KB - Quelle: Landsberger Monatszeitung)
Nach oben